Reisen

Reisen ins Grüne – Umweltverträglich

Die meisten Menschen reisen gerne. Viele wollen dabei aber nun vermehrt auf die Umweltverträglichkeit achten. Die Auswirkungen des Klimawandels, das Artensterben, die Vermüllung der Meere führen wohl bei einer stetig zunehmenden Anzahl von Menschen zum Umdenken.

Im Jahr 2019 verreisten rund 55 Millionen Personen in Deutschland für fünf Tage und gaben dafür rund 73,1 Milliarden Euro aus. Die Corona-Pandemie veränderte das Reiseverhalten und schränkte sie ein. Im Jahr 2020 verreisten 44, 6 Millionen Personen. Die Gesamtausgaben lagen bei rund 45 Milliarden Euro. 2021 waren schon wieder 47,8 Menschen aus Deutschland unterwegs und legten dafür 56 Milliarden Euro auf den Tisch. Fernreisen sind auf dem Rückzug, Urlaub im eigenen Land auf dem Vormarsch. 50 Prozent der Reisenden machten Urlaub in Deutschland. Bayern und Mecklenburg-Vorpommern waren besonders beliebt.

Das Portal hiersein.de bietet nachhaltige Unterkünfte an. Daniela Jahn sucht die Hotels, B&Bs, Ferienwohnungen/-häuser sowie außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten persönlich aus und bietet sie auf ihrer Internetplattform an. Das Engagement der Gastgeber wird auf Nachhaltigkeit geprüft. Vier Rubriken sind dabei relevant: Essen, Natur, Mensch und Haus. Die Bauweise der Unterkünfte (natürliche und heimische Materialien),  ein regionales oder biologisches Frühstück oder die Vermeidung von Müll, besonders von  Plastikmüll, fallen dabei ins Gewicht. Jahn hatte BWL mit dem Schwerpunkt Touristik studiert. In dem Bereich war sie mehrere Jahre tätig, wechselte dann zu einem Großkonzern bei dem sie 15 Jahre im Projektmanagement arbeitete. Im Jahr 2020 startete sie dann in die Selbstständigkeit und machte ihr Hobby, das Umweltbewusste Reisen, zu ihrem Beruf.

 

Einige Tipps:

Haus am Watt, vegetarische Biopension und Ferienhäuser für Selbstversorger mit Pferden Katzen, Hunden, in Heringsand, Schleswig-Holstein.

Wildland, Biohotel mit Gebäuden aus dem Jahr 1735, Kanu fahren, Wald genießen, in der Lüneburger Heide, Aller-Leine-Tal, Niedersachsen.

Max, ökologisches Tiny House aus Holz für Selbstversorger (Frühstück buchbar), Gemüsegarten, Wollschweine, Wasserbüffel, Büffelhof Beuerbach, Bayern.

Total Page Visits: 227 - Today Page Visits: 1